NWN 1 Server Sturmbergen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Vorläufig zumindest immer dienstags Rp oder Quest, ansonsten nach Absprache

Teilen | 
 

 Die blauschimmernde Perle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucifer

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 18.01.15

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   So 18 Jan 2015 - 22:39

Es war eigentlich ein Tag, wie jeder Tag. Wir traffen uns alle am Strand und tummelten uns im Wasser.
Es wurde gegessen, gelacht und rum gealbert. Nur als die Elfen Hin und Shi herumalberten
zerstörten sie ein Teil einer Koralle und ein blau schimmerndes Licht kam zum Vorschein.
Nach langem Überlegen, wurde beschlossen das schimmernde Licht zu bergen.
Es dauerte recht lange das Licht unter Wasser frei zu legen.
Hinderlich waren bei der Bergung, das Wasser, die Nacht und die Elfe Shi, die doch zu ängstllich reagierte.
Nachdem das Licht geborgen war erkannte man, dass es sich um eine pulsierende Perle handelte.
Relativ schnell wurde klar, dass die Perle aufhörte zu leuchten wenn sie außerhalb von Salzwasser war.
Es wurde lange besprochen wer die Perle denn bekommen und untersuchen sollte.
Nach langem Hin und Her wurde beschlossen sie zu Druppi in die Magierakademie zu bringen.
So machte sich die Gruppe auf den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
herbert12



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Do 22 Jan 2015 - 16:42

So machte die Gruppe aus Arlyne, Teron, Elrendil, Viorea, Destiny Shi'alean und Mara auf dem Weg zur Akedemie. In Sturmbergen trafen sie auf Anyndel und die Gruppe begab sich zur Akademie. Mara teilte Anyndel was sie am Strand gefunden hatten. Viorea stehlte einen Kelch und später auch ne Flasche Wein. Mitlerweile tobte ein Sturm auf der Insel und wurde auch jahrundert alte Teppisch dazu verwendet um ein Fenster zu abzudichten. Danach ruhten bzw. schliefen schlief die Gruppe, Mara brachte den Eimer mit der Kugel in den oberen Etagen der Akademie wo Druppi den Eimer sicher in einem sicheren Bereich der Akademie verwarte. Als der Sturm vorbeizog kam Aniriand zur Akademie und wunderte sich über die vielen Gäste. Mara klärte über die Situation auf und Aniriand bekam über Druppi, Set'ek und weiteren Magier weitere Informationen. Darauf beschloss die Gruppe nach Seefeld zu reisen um weitere Informationen über die Kugel zu bekommen....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucifer

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 18.01.15

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Fr 23 Jan 2015 - 22:27

Die Gruppe verließ die Akademie und machten sie sich euch den Weg zum Hafen. Die Schiffe am
Hafen waren alle zerstört. Keines taugte mehr für eine Überfahrt, also beschloss die Gruppe in der verruchten Hafenkneipe Informationen zu sammeln um an ein Schiff zu kommen. Das einzige was die Gruppe fand waren ein paar Kupfermünzen die Viorea freundlicherweise dem Mann abnahm, da sie für diesen zu schwer erschienen. Sonst hatten sie eigentlich nicht viel erfahren außer das sie es an den Stränden, die nicht so sehr heimgesucht worden waren versuchen sollten. Dort könnte vielleicht noch ein brauchbares Schiff zu finden sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blue Phoenix



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Mi 28 Jan 2015 - 18:34

Und so wandertet die illustre Gruppe am Hafen entlang in der Hoffnung ein Segeltüchtiges Schiff zu finden, welches sie auf das Festland bringen könnte.
Doch keines der Schiffe schien in gutem Zustand zu sein, bis sie am Rand des Hafens auf ein Schiff stiessen, welches einen recht guten Eindruck machte. Auf nachfrage meinte der Hafenarbeiter fast schon Spötich, dass das Schiff ja auch erst nach dem Sturm fest gemacht hat.
Während man sich nach dem Kapitän erkundigte, überlegte Viorea ob man das Schiff vieleicht nicht einfach Karpern sollte. Doch ehe sie denn Gedanken zuende spinnen konnte, tauchte der Maat des Schiffes auf. Auf nachfrage, ob sie eine überfahrt zum Festland buchen konnten, wollte der Maat 100 Gold pro Person haben, Viorea schlug vor das Schiff lieber zu Kappern als sich derart ausbeuten zu lassen. Auch wollte er, dass der Dachs geschorren wird, dieser fand das wohl nicht so lustig und knurrte den Maat an.
Nach zähen Verhandlungen einigte man sich auf ein paar Edelsteine. Da das Schiff erst am nächsten Morgen auslief und die Elfen Magier sich um den Proviant kümmern wollten, machte es sich ein Teil der Gruppe am Strand gemütlich, welcher unweit des Schiffes war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
blackanthrax



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 27.10.14

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Fr 30 Jan 2015 - 15:43

Die Schiffsreise war zwar ein wenig holprig, dennoch kam die Gruppe sicher in Alaghon an.
Da die meisten noch nie zuvor auf dem Festland waren, wurde erst einmal gerätselt wo es denn hin soll.
Mara fragte im Hafen nach dem Weg zur Seestadt. Einer der Hafenarbeiter verwies nach norden. Immer nach norden.
So durchquerten sie die Wüste und trafen dabei auf Wüstenschlangen. Der Teron schien sich mit den Schlangen verständigen zu können und so führte eine der Schlangen die Gruppe in ein Wüstendorf in dem sie rast machten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
herbert12



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Do 5 Feb 2015 - 17:34

Die Gruppe aus Hin'en, Teron, Arlyne, Elrendil, Shi'alean, Destiny, Mara (Viorea, Aniriand) waren in der Seestadt angekommen.Mara sprach mit den Stadtwachen um Einlass und nach einer Übergabe ne Beutel mit Edelsteinen ließen die Stadtwachen die Gruppe passieren. Nach der Suche zum Magier traf die Gruppe auf ne Mann und später auch Kinder aber irgendwelche Hinweise gab es nicht. Später trafen sie noch einenMann der ne Hinweis auf Anfrage von Shi'alean gab wo der Bürgermeister zu finden sei. Die Gruppe machte sich auf den Weg wobei sich Elrendil versteckte bzw. schleichend bewegte.
Vor ne größeren Villa wurde Mara von einer Wache Namens Caladnei aufgefordert stehen zu bleiben.Mara fragte u.a. nach dem Bürgermeister und Magier. Als Elrendil für Caladnei unsichtbar sprach schlug Caladnei mit dem Schwert in die Richtung wo die Stimme zu hören war anschleißend blies Caladnei in ihr Horn.
Danach stürmten weitere Wachen herbei und Caladnei teilte der Gruppe mit das sie Festgenommen sind. Dann plötzlich zog Elrendil ein gebogenes Schwert und hält es Elrendil an den Hals. Nach einigen hin und her machte Mara Elrendil klar das seineAktion nicht gerade hilfreich war. Elrendil ließ seine Waffe fallen und die Gruppe wurde dann festgenommen und im örtlichen Gefängnis gebracht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucifer

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 18.01.15

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Fr 13 Feb 2015 - 13:25

Am Nächsten Tag war die Gerichtsverhandlung.
Elrendils Eergehen an der Rechten Hand des Bürgermeisters wurde nicht gebilligt und einfach so leichtfertig hingenommen. Nach und Nach wurden die einzelnen Angeklagten befragt. Während der Verhandlung schienen die Wachen einen Heidenspass zu haben, Dessi die Dachsfrau zu quälen. Die Verhandlung schien sich zum Ärger Aller in die Länge zu ziehen und immer wieder wurde den Leuten, die eine Mitschuld an Elrendils Verhalten vorgeworfen. Nach langen Hin und Her wurde die sofortige Verbannungung ausgesprochen. Weder Hin'en, Teron, Arlyne, Elrendil, Shi'alean, Destiny oder Mara durften jemals wieder die Stadt betreten. Viorea die in der Zeit des Vergehens, die Gäste in der Taverne ein bisschen erleichtert hatte, wurde von der Verbannung verschont.
Nach langer Zeit standen alle wieder auf der Straße. Nach kurzer Zeit gesinnte sich ein Alter Mann zu der Gruppe und fuhr mit ihnen rüber an das Festland.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blue Phoenix



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Mo 16 Feb 2015 - 19:09

Auf dem Festland gab sich der alte Mann als der Magier von Seestadt zu erkennen. Er fragte die Elfen was sie in Seestadt wollten und ob sie nicht wissen, dass dort Elfen nicht gern gesehen sind. Auch erzählte er ihnen, dass er sie wegen des Gegenstandes den Arlyne bei sich trug gefunden hatte. Dann erkundigte er sich noch nach Aniriand und Anyndel, bevor sie über die geheimnisvolle Kugel sprachen. Er erzählte ihnen, dass die Kugel sehr mächtig ist und in den Falschen Händen auch sehr Gefährlich, Er sagte, dass er eine solche Kugel einst in der Meerelfenstadt sah. Den Meerelfen war die Kugel sehr wichtig, da sie dem Schutz der Stadt gegen Eindringlinge diente und darüber hinaus Landbewohnern das Atmen in der Stadt ermöglichte, mehr wusste er jedoch auch nicht. Daraufhin beschloss die Gruppe nach den Meereselfen zu suchen.

Als Shi die Frage stellt, ob es eine Möglichkeit gibt unter Wasser zu Atmen, weil sie ja bestimmt nicht so lange die Luft anhalten kann, erzählte der Magier ihr von einem Zaubertrank mit dem das möglich ist. Er sagte das man auf alle Fälle Morintuskraut braucht, er aber nicht wüsste wo man es finden kann, nur das man es in Seestadt nicht findet. Der Magier sagte, dass es ein grünes Kraut ist welches auf Sand wächst, das kleine Luftkammern hat, welche man zerdrücken kann, dann entweicht die dort gespeicherte Luft. Er schrieb alle Zutaten und wie man den Trank zubereitet auf ein Pergament und gab es Shi. Dann verabschiedete er sich um noch Kräuter zu sammeln.

In der Zwischenzeit kam auch Viorea wieder, die erzählte, das sie schon mal für das Wett-Trinken geübt hatte und im Rausch die Wachen geärgert und den braunen Elfen freigelassen hatte. Sie wollte immer wieder, dass die Kugel gewinnbringend verkauft wird, doch ließ sich die Gruppe zu ihrem bedauern nicht darauf ein.

Als man den braunen Elf hinter einem Stein entdeckte stellte man ihn noch zur rede, da einige, seine Taten nicht gut hießen, es kam die Frage auf ob man ihm den noch trauen kann.

Danach trat die Gruppe die Rückreise nach Sturmbergen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
blackanthrax



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 27.10.14

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Mi 18 Feb 2015 - 21:55

Es ging darum die benötigten Materialien für den Unterwasseratmungstrank zu finden. Es galt Morintuskraut, Grünsteinstaub und Kupferstaub zu finden.

Elrendil, Shi und Teron waren beim Juwelier und haben nach dem Grünsteinstaub und dem Kupferstaub gefragt. Den Kupferstaub haben sie erhalten, allerdings verarbeitet der Juwelier in Sturmbergen keinen Grünstein mehr. Es soll aber wohl welchen in einer Mine nördlich von Sturmbergen geben.

Währenddessen haben Mara, Hin und Arlyne in der Bibliothek nach dem Morintuskaut recherchiert. Dieser soll nur noch ganz selten sein und ist daher nur noch an der Ostküste Sturmbergens zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucifer

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 18.01.15

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Do 26 Feb 2015 - 17:01

Es waren nun zwei Tage lang Knochenarbeit gefragt. Die Gruppe ging dem ersten Hinweis nach. Eine Miene die einst sehr viel Grünstein vertrieb. Was sie dort fanden war Grünstein...aber so unbewacht lag er nicht herum. Die Goblins die die Grünsteine bewachten hatten keine sonderliches Intresse an den Steinen aber an ihren Leben. Mit einer ungewohnten Brutalität gingen sie auf die Gruppe ein. Nach einem langen Kampf, schaffte es die Gruppe zu entkommen.

Der zweite Tag waren sie am Strand. Endlich war Erholung angesagt. Sonnen, Palmen, Meer und schöne unendliche Parties sollte es geben, dabei das Kraut pflücken...Pustekuchen auch das war nicht so wie erhofft. Die Gruppe musste sich mit Riesenechsen, Piraten, Schmuggler und nicht zuletzt Vogelmenschen. Das dies nicht alle heil geschafft haben versteht sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
herbert12



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Do 26 Feb 2015 - 17:09

Es machte die Gruppe aus Arlyne, Shi'alean, Elrendil, Hin'en, Mara, Teron und Dessy auf den Weg Richtung Osten um das Kraut für die Wasseratmung zu suchen. Dadurch durchquerten sie auch ein Höhlensystem und es gab so manchen Kampf zu bestehen in der Höhle so wie auch am Strand, wobei einige dem Tode sehr nahe waren und Mara sie wie beleben musste. Das Kraut wurde gefunden und die Gruppe machte auf dem Rückweg und nach einem kurzen Pause am Strand erreichten sie Sturmbergen. Dort trafen sie auf Viorea die Hin'en für eine Dämon hielt. Teron, Dessy, Hin'en, Arlyne gingen im Handwerkshaus um den Allchmisten zu treffen. Mara blieb in Sturmbergen und verfolgte das Gespräch zwischen Viorea und Elrendil. Der Rest der Gruppe übergab den Allchemisten die Zutaten und der sicherte zu das in 3 Tagen der Trank fertig sei ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucifer

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 18.01.15

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Mo 2 März 2015 - 21:06

Nach einem kleinen Plausch auf dem Marktplatz schaffte es die Gruppe endlich in Richtung Alchemisten zu bewegen. mit Shi´s orientierungssinn irrten sie in dem Handelshaus herum bis sie den Alchemsiten gefunden hatten.
Nach erfolgreichem erfolgreiches Handeln, schafft shie es im letzen moment den Preis im Gunste des Handlers in die höhe zu treiben und musste dafür auch das Geld auslegen. Keiner war bereit eine Flasche für 300 Gold zu kaufen. Insgesammt kostete das Shi dann für alle 3000, aber sie erhielt auch die Tränke. Danach ging die Gruppe in die Taverene und beratschlagten was als nächsten getanen werden muss...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
herbert12



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Fr 13 März 2015 - 18:51

Die Gruppe aus Arlyne, Shi'alean, Hin'en, Mara, Teron und Dessy dikutierten über das weitere Vorgehen mit der Kristallkugel und Hin'en schickte seinen kleinen Drachen nach Inlaris um dort Informationen für den Auffenthaltort der Meereselfen zu erfahren. Es machte sie die Gruppe auf nach Rua`ren um dort mit dem Coronal zu sprechen. Nachdem sich die Gruppe ausgeruht hat gingen sie nach Gasadriel. Gasadriel kannte den Aufenthaltort der Meereselfen und stellte für die Expedition ein Schiff zu Verfügung. Inzwischen war auch der Drache von Hin'en zurückgekehrt aber der konnte keine weiteren Informationen aus Inlaris geben da die Waldelfen keien Kontakt zu den Meereselfen hatten. Die Gruppe maschierte nach Darshaseh wo das das Schiff ankerte ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blue Phoenix



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   Di 24 März 2015 - 20:24

Nach einer Rast machte sich die Gruppe wieder auf dem Weg nach Dar' shaseh. Wo sie Informationen über die Meerelfen und die Perle einholten. Man erzählte ihnen wo in etwa sie die Meerelfen finden können und stellte ihnen ein Schiff bereit. Die Elfen gabe ihnen noch einige Lichtedelsteine, zum austausch gab die Gruppe den Elfen das Rezept für den Trank zum Unterwasseratmen.

Bis das Schiff auslauf bereit war, wurde der Gruppe die Gastfreundschaft der Elfen zuteil. Man nutzte die Zeit noch um den Trank einmal zu testen, und so trank Shi davon und probierte das atmen Unterwasser aus, was erfolgreich verlief.

Dann brachen sie auf um 30 Seemeilen westlich, zu einem Korallenriff. Dort tranken sie den Trank zum unterwasser atmen und tauchten ab um sich auf die suche nach den Meerelfen zu begeben. Sie trafen dort auf ertrunkene Matrosen und Meeresgetier das ihnen nicht immer freundlich gesonnen war.

Sie kammen an einem Strudel vorbei, wo einige aus der Gruppe hineingezogen wurden. Auf der anderen Seite begannen sie sich weiter um zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die blauschimmernde Perle   

Nach oben Nach unten
 
Die blauschimmernde Perle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gemüseältester
» Komische Hexe...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmbergen :: RP-Bereich :: Questberichte-
Gehe zu: